FrauentreffRohrbach

Referenzen

Petra Pühringer

Petra Pühringer

Bei der Still- und Babygruppe gefällt mir besonders das angenehme und familiäre Ambiente im Frauentreff Rohrbach.
In der Stillgruppe können wir Frau Gudrun Füreder (Still- und Laktationsberaterin) immer alles über unsere Kinder und ev. Stillprobleme fragen und bekommen auch auf alle unsere Fragen immer eine Antwort.
In den Räumlichkeiten vom Frauentreff fühlen mein Kind und ich uns sehr wohl.

Blanka Scharinger

Den Frauentreff Rohrbach finde ich als eine wichtige Einrichtung im Bezirk.
Ein Treffpunkt, wo Frauen gegenseitig ihre Erfahrungen austauschen können, Rat und Unterstützung finden oder miteinander lernen und lachen, singen und tanzen, aber auch weinen und trauern.
Frühstück mit Eva, English-Café, EDV-Kurse  - die Donna Wetter „donnert“ uns die aktuellen Angebote hervor.

Meine Mitarbeit mit dem FT am Projekt „Das Bild der Anderen“ hat mir viele Erfahrungen gegeben und daher möchte ich auch mein „Für Wort“ und „Dank Wort“ aussprechen.

Ich wünsche dem Team vom Frauentreff weiteren Erfolg und viele beeindruckende von Mensch zu Mensch Begegnungen im Frauentreff für uns alle. 

 

 

 

 

 

Bezüglich meiner Mitarbeit beim Projekt MIGRA-Kompetenzen ist mir besonders deutlich in Erinnerung geblieben, dass sich durch die Beiträge der anwesenden Frauen aus verschiedenen Ländern für mich eine ganz neue Perspektive auf unser sozio-kulturelles Umfeld in Österreich eröffnet hat. Der Blick von außen verschiebt einiges in der eigenen Wahrnehmung. Vor allem der Hinweis einer polnischen Frau, dass bei uns der ökonomische Nutzen noch viel mehr im Vordergrund steht, als sie es von Polen gewohnt war, hat mich sehr zum Nachdenken angeregt.

Elke Sackel, K ünstlerin aus Altenberg bei Linz

Durch die Teilnahme an Literatur, wurde mir auf leicht verständliche Art und Weise all das vermittelt, was mir noch fremd erschien. Fragen über Autorensuche, Verlag und wie der Aufbau eines Schriftstückes erfolgt, diese Fragen wurden mir durch die Kursleiterin und Autorin Monika Krautgartner beantwortet. Aber noch viel mehr hab ich von diesem Kurs mit nach Hause nehmen können. Ich entdeckte in mir ein Potential, das ich vorher nie wahrgenommen habe. Durch diesen Kurs entfaltete sich aus meinem Inneren unbeschreiblich vieles. Dank dieses Kurses bin ich selbstbewusster. Ich kann nun leichten Schrittes meinen literarischen Weg gehen. Auch nach dem Kurs hat mir die Autorin geholfen, im literarischen Bereich Fuß zu fassen. Ein herzliches Danke an den Frauentreff, daß dieser Kurs angeboten wurde.


Herta Schmerda

Theresia Hoffmann

Die Baby- und Stillgruppe bietet wertvolle Informationen zu den jeweiligen Themen. Es wird aber auch immer auf die für den Einzelnen gerade wichtigen Dinge eingegangen. Der wichtigste Aspekt für mich ist der Austausch mit anderen Müttern und dass man mit seinen Problemen nicht alleine ist.

 

 

Wir, VD Renate Schitz und Barbara Zoidl, besuchten im Herbst dieses Jahres den Kurs "Computerschreiben in 4 Stunden".
Der Unterricht fand in sehr angenehmer Atmosphäre und in einer kleinen Gruppe statt.
Das Lernsystem war sehr effektiv. Zu den einzelnen Buchstaben gab es kurze Geschichten. Diese Assotiationstechnik erleichterte uns das Einprägen der Fingersätze. Bewegung, passende Musik und die Visualisierung des Tastenfeldes machten den Kurs auf eine gewisse Art sogar entspannend.
Natürlich trug zum Gelingen des Kurses auch die Art bei, mit der Frau Resch den Unterricht gestaltete.

Dieser Kurs machte Spaß und war für uns eine interessante Bereicherung.

Barbara Zoidl

Christa Wolkerstorfer

Mir persönlich hat die EDV-Komplettausbildung (ECDL) sehr gut gefallen. Die Kursleiterin hat den Kurs eingehend und ausführlich erklärt. Die Übungen zu den verschiedenen Modulen waren sehr hilfreich für die Prüfungen. Am besten hat mir das Modul Power-Point gefallen, weil man lernt wie einfach man Präsentationen gestalten kann. Mir ist der ECDL eine große Hilfe für Beruf und Privat. Ich kann diesen Kurs nur weiterempfehlen.

 

Christine Viehböck

Im Kurs wurde mir vermittelt, wie ich zu Informationen im Internet komme und wie ich über
E-mail kommunizieren kann. Wichtig für mich war, dass die Trainerin strukturiert und Schritt für Schritt vorging. Was uns Helga Resch erklärte, wiederholte sie noch einmal, und dann erst war unser eigenes Umsetzen an der Reihe. Damit nahm sie mir die „Überforderungs-Angst“, und ich gewann neben dem Können auch viel Selbstvertrauen. Die guten Kursunterlagen helfen mir jetzt zuhause, wenn ich das eine oder andere nicht mehr parat habe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top

 

© Frauentreff Rohrbach | Tel. 0 72 89 / 66 55 | Öffnungszeiten: Mo - Fr 8 - 12 Uhr & Mi 13 - 17 Uhr | E-Mail: office@frauentreff-rohrbach.at